"Ich weiß und kann nicht alles selbst, aber ich kenne Eine, die kann mir weiterhelfen"

Netzwerktreffen engagierter Frauen im Kreis Böblingen

Neben der Qualifikation sind heute vor allem Kontakte wichtig für den beruflichen Erfolg. Während Männer die Kunst des Netzwerkens in Clubs und Zirkeln seit Jahrhunderten pflegen, ist es für Frauen oftmals noch Neuland, systematisch ein informelles Netzwerk aufzubauen und für sich zu nutzen. Doch auf für sie gilt das Gesetz des Marktes - und das lautet: Referenzen und gute Kontakte sind ein Muss auf dem Weg zu Karriere und Anerkennung. Um die eigenen beruflichen Ziele zu verwirklichen, um in der Führungsetage anzukommen, sind für Frauen allerdings auch die gegenseitige Unterstützung und der Erfahrungsaustausch über die trotz aller emanzipatorischen Bestrebungen häufig frauenspezifischen Fragen der Vereinbarkeit von Familie und Beruf wichtig.

Denn während Männer im Geschäftsleben meistens auf eine mithelfende Partnerin zählen können, müssen berufstätige Frauen häufig zusätzlich Haushalt und Familie versorgen. Damit es gelingt, in dieser Doppel- und manchmal auch Dreifachbelastung in der Balance zu bleiben, sind Frauen auf den Aufbau von Netzwerken auch im privaten Bereich angewiesen.

Das Netzwerktreffen engagierter Frauen im Landratsamt Böblingen bietet einen Rahmen, in ungezwungener Atmosphäre miteinander ins Gespräch zu kommen. Zielgruppe sind alle Frauen, die voll im Berufsleben stehen, mit oder ohne Führungsverantwortung, Angestellte, Selbständige, Existenzgründerinnen und solche, die es werden wollen. Kurzvorträge und Workshops zu unterschiedlichen Themen geben Impulse und Gesprächsanregungen. Im Vordergrund aber steht die Zeit für das Kennenlernen und den Erfahrungsaustausch der Frauen im Landkreis.

1. Zyklus 2018

Mit sich und anderen im Alltag achtsam umgehen
Sowohl im Umgang mit uns selbst, unserer Zeit und Energie als auch im Umgang mit unseren Mitmenschen brauchen wir besondere Selbst- und Handlungskompetenzen, um den Herausforderungen des Alltags und uns selbst gerecht zu werden. Bewusst wahrzunehmen was ist, welche Bedürfnisse, Gefühle, Wünsche, Gedanken und Ziele vorhanden sind, das spielt in der Kommunikation und im Konflikt eine ebenso grundlegende Rolle wie auch bei der gekonnten Gestaltung unserer Lebenszeit. Die Netzwerktreffen im Frühjahr wollen Einblicke in zwei Konzepte geben, die das Thema Achtsamkeit in besonderer Weise methodisch umsetzen.

Die nächsten Netzwerktreffen

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Veranstaltungsarchiv

Hier finden Sie alle bisherigen Termine und Veranstaltungen, bei denen wir aktiv waren:

Veranstaltungsarchiv

Eine gute Kooperation

Das Netzwerktreffen ist eine Kooperationsveranstaltung der Gleichstellungsbeauftragten des Landkreises
Böblingen
und unique! e.V.

Seit Beginn der Reihe arbeiten wir gemeinsam mit Melitta Thies, der Gleichstellungsbeauftragten des Landkreises Böblingen, das Programm aus und beratschlagen über die Themen. Im Rahmen Ihrer Tätigkeit setzt sie sich für Geschlechtergerechtigkeit ein. Sie arbeitet als Ansprechpartnerin zu gleichstellungsrelevanten Themen innerhalb und außerhalb des Landratsamtes und unterstützt als Netzwerkerin die Gleichstellungsarbeit im Landkreis Böblingen. Im Gleichstellungsbüro steht ihr Katja Schorm zur Seite.

Veranstaltungsdetails

Alle Termine in 2018
1. Zyklus: 26. Januar und 13. April
2. Zyklus: 15. Juni und 20. Juli
3. Zyklus: 28. September und 30. November

Veranstaltungsort:

Landratsamt Böblingen, Parkstraße 16 - Eingang "Studio"
(Ecke Parkstraße / Steinbeisstraße).

Veranstaltungsdauer:
jeweils 18.00 - 20.00 Uhr
danach ist Zeit für ausführliche Gespräche und gegenseitiges Kennenlernen und Netzwerken. Nutzen Sie die Gelegenheit zum Netzwerken und bringen Sie Ihre Visitenkarten und Flyer mit!

Anmeldung unter:
Aus organisatorischen Gründen bitten wir Sie wenn es Ihnen möglich ist um eine kurze Anmeldung per E-Mail unter netzwerktreffen@unique-ev.de oder gleichstellung@lrabb.de 

Kosten:
Die Netzwerktreffen engagierter Frauen im Landkreis Böblingen sind kostenlos - es fallen keine Eintritts- oder Teilnahmegebühren an.

Gerne informieren wir Sie mit unseren Newsletter über weitere Termine und Netzwerkaktivitäten. Tragen Sie sich einfach direkt in unseren Newsletter ein oder vermerken Sie die Aufnahme kurz in Ihrer Anmeldemail.