Netzwerktreffen engagierter Frauen im Landratsamt Böblingen

Am kommenden Freitag 21. Juli gibt's den dritten Teil der Netzwerktreffen zum Thema "Selbstfürsorge". Dieses Mal geht es um Resilienz - die Kunst, den Widrigkeiten des Lebens Standzuhalten. Resilienz, also die psychische Widerstandsfähigkeit, wird derzeit als das Zauberwort gegen das allgegenwärtige Stresserleben betrachtet. Im interaktiven Vortrag mit kurzen Übungen erklärt unsere Referentin, die Dipl. Psychologin Brigitte Schäfer, was sich hinter diesem schillernden Begriff verbirgt und welche Faktoren dazu beitragen, dass das psychische Immunsystem gestärkt wird, damit Sie gesund und unbeschadet, im Idealfall sogar gestärkt aus den vielfältigen Belastungen des Lebens herauskommen. Außerdem stellt sie mit kurzen Auszügen ihr im März erschienenes Buch zum Thema vor.

Referentin: Dipl.Psych. Dipl. Theol. Brigitte Schäfer, Schäfer Coaching | Beratung | Training, Herrenberg
Termin: 21. Juli 2017 18:00 - 20:00 Uhr
Ort: Landratsamt Böblingen, Parkstraße 16, Böblingen, Eingang "Studio" (Ecke Parkstraße / Steinbeisstraße)
Anmeldung an: netzwerktreffen@unique-ev.de

Sommer-Business-Frühstück

Bei hoffentlich strahlendem Sonnenschein laden wir am 18. August ab 9:00 Uhr zu einem Sommerspecial Business Frühstück nach Herrenberg ein.

Manche hat der Alltag schon wieder, andere sind noch nicht weg, aber für alle ist es meist trotzdem etwas ruhiger im August. Was bietet sich da Schöneres an, als sich mit anderen Unternehmerinnen auf ein leckeres Frühstück zu treffen und sich entspannt auszutauschen und zu erzählen. Beim Business-Frühstück treffen sich unique!-Mitgliedsfrauen mit anderen Unternehmerinnen, Existenzgründerinnen oder sonstwie Interessierten. Manchmal findet sich auch ein Mann ein und ist dann herzlich willkommen. Es ist eine Möglichkeit zum informellen Austausch und Netzwerken, ganz ohne Verpflichtungen. Seien Sie uns willkommen.

Termin: 18. August 2017 9:00 -10:30 Uhr
Ort: Café Gelateria La Piazza, Marktplatz 2, 71083 Herrenberg

Unser neues unique!-Mitglied Elke Schulz stellt sich vor:

Name:
Elke Schulz

Unternehmen:
- eskomed - Kommunikation und Prozessoptimierung

Was sind die Themen Ihrer Arbeit:
Optimierung der Arbeitsabläufe durch Verbesserung der Kommunikation und Umgang mit Konflikten im medizinischen Umfeld. Integration von Mitarbeitern, Interkulturelle Integration. Dabei entwickle ich je nach Fragestellung und Auftrag ein maßgeschneidertes Kommunikationskonzept mit kurz- mittel und langfristigen Zielen. Dadurch sind erste Erfolge schnell sichtbar. Das kann zum Beispiel die Strukturierung von Teambesprechungen innerhalb einer Abteilung im Krankenhaus oder der Umgang mit Patienten sein. Ich schaue mir vorab an, wo Verbesserungspotential besteht und gebe im Anschluss Trainings und Workshops, um das Team weiter zu entwickeln. Dabei berücksichtige ich kontinuierlich die Bedürfnisse der Anwender. So kann es sein, dass eine Intervention im Konfliktfall erforderlich ist, um die Gruppe wieder arbeitsfähig zu machen. Durch meine Steuerung von außen ist der Umgang mit Rückschritten leichter und die Zielerreichung garantiert. Zudem gebe ich Seminare und Kurse zu den Themen Kommunikation, Führung, Organisation und Umgang mit Konflikten.

Wer kommt zu Ihnen als Kunde?
Abteilungsleiter im Krankenhaus, Führungskräfte, Bildungseinrichtungen, Hochschulen

Welche Anliegen sind die häufigsten, mit denen Sie konfrontiert werden?
Konfliktlösung, schwierige Gespräche führen, Zieldefinition, Struktur geben, Klären von Missverständnissen oder Situationen.

Warum sind Sie bei unique! e.V.?
Primär durch Petra Bösner-Handelmann und unsere gemeinsame Auszeichnung als Vorbildunternehmerinnen. Grundsätzlich habe ich erfahren, dass Frauen-Netzwerke hilfreich und sinnvoll sind.

Welche Ideen möchten Sie gerne verwirklicht sehen mit unique! e.V.?

Hilfestellung gegenseitig geben. Das können Tipps aber auch Empfehlungen sein. Kontakte im beruflichen Umfeld knüpfen. Gemeinsame Projekte umsetzen und Ziele erreichen. Synergien, also gemeinsam mehr schaffen.

Bei welchen unique!-Veranstaltungen können Interessierte Sie treffen?
Bei allen möglichen, wenn es mit meinem Terminkalender passt.

Und nun noch etwas Persönliches:
Welches sind Ihre drei wichtigsten Eigenschaften?

Ehrlich, zuverlässig, hilfsbereit

Wie und wo entspannen Sie am liebsten?
Am Strand und in der Natur im Allgemeinen oder bei mir auf der Dachterrasse.

Gibt es ein persönliches Motto?
Es gibt viele Sinnsprüche die zu mir passen und nach denen lebe. Der, der mir gerade in den Sinn kommt und gut passt ist: "Von nix kommt nix!"

#businesstalkontour #uniquebusinesstalk – unique! on tour – Business Talk

Neues Veranstaltungsformat ab Herbst 2017

Ganz häufig werden wir gefragt, wo denn die unique!-Frauen zu treffen sind. Ab September gibt es neben Frühstück und Netzwerktreffen einmal monatlich eine weitere Gelegenheit, zu der wir einladen und das Netzwerken und den Austausch mit uns ermöglichen wollen.

unique! on tour - Business Talk ist ein Treffen am Abend in einer Kneipe, Bar, Cafe, ... ohne großes Programm oder auch mal mit einem Impulsvortrag, an dem Leute miteinander ins Gespräch kommen können.

On tour, weil wir bei diesem Format keinen festen Treffpunkt haben, sondern die Treffen wechselnd in den Städten oder Landkreisen anbieten, in denen unsere Mitgliedsfrauen leben und arbeiten. So gibt es immer wieder andere unique! Frauen kennenzulernen, je nachdem wo der Business Talk stattfindet und wer ihn vorbereitet.

Wir sind fleißig am Planen, fest steht bisher, dass der erste unique! on tour - Business Talk direkt nach den Ferien starten wird

20. September 2017 - Ludwigsburg
mit Petra Steinbach

Genaue Location wird noch bekannt gegeben bzw. auf der Webseite veröffentlicht
Uhrzeit: 19.00 Uhr

11. Oktober 2017 - Stuttgart oder Esslingen
mit Elke Müller und Elke Schulz

Genaueres wird noch bekannt gegeben bzw. auf der Webseite veröffentlicht.

14. November 2017 - Tübingen
mit Ursula Klenk und Petra Bösner-Handelmann

Genaue Location wird noch bekannt gegeben bzw. auf der Webseite veröffentlicht

7. Dezember 2017 - Böblingen
mit Constanze Mai, Brigitte Schäfer und Meike Iwanek

Genaue Location wird noch bekannt gegeben bzw. auf der Webseite veröffentlich

Pressemitteilung: #findedeineberufung erfolgreich durchgestartet

Speed-Dating mit Vorbild-Unternehmerinnen der Initiative "FRAUEN unternehmen"

Am Abend des 27. Juni 2017 drehte sich im Neuen Schloss in Stuttgart alles um das Motto #findedeineberufung. In lockerer Atmosphäre und im Stil eines "Dîner en blanc" konnten Studentinnen und Studenten, Berufsanfängerinnen und Berufsanfänger, Gründerinnen und Gründer und Interessierte mit erfolgreichen Unternehmerinnen über Karriere, Selbständigkeit und Unternehmertum plaudern.

Immer mehr Frauen in Deutschland entscheiden sich dafür, ihre eigene Chefin zu sein. Trotzdem ist der Berufswunsch "Unternehmerin" für viele Frauen immer noch nicht selbstverständlich. Nur jedes dritte Unternehmen wird von einer Frau geführt. Ein Thema also, bei dem sich viele Fragen auftun.

Über Hundertfünfzig, meist weiß gekleidete Frauen und auch Männer, nutzten darum die Gelegenheit, von den Erfahrungen der Vorbild-Unternehmerinnen zu profitieren. Rund zwanzig Unternehmerinnen aus Süddeutschland standen als Speed-Dating-Partner im Foyer des Weißen Saals Rede und Antwort - darunter auch die unique-Mitglieder Petra Bösner-Handelmann, Elke Müller und Elke Schulz. Unterstützt wurden sie dabei von den unique-Frauen Meike Iwanek, Constanze Mai, Brigitte Schäfer und Petra Steinbach. Die "Vorbild-Unternehmerinnen" gaben Anregungen und Tipps rund um Unternehmensgründung, Betriebsnachfolge - oder halfen bei der Beantwortung der Frage "Was kommt nach dem Studium?"

Die Veranstaltung wurde durch Karin Schütz, Staatssekretärin im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg, eröffnet: "Existenzgründung, Unternehmensführung und Betriebsnachfolge sind hoch attraktive Berufsoptionen und haben bedeutende Funktionen in unserer Wirtschaft. Die baden-württembergischen Vorbildunternehmerinnen zeigen, wie vielfältig und abwechslungsreich unsere Wirtschaft und unsere Unternehmenslandschaft sind. Die vielseitigen Werdegänge und Geschäftsideen machen sichtbar, wodurch sich die 'Berufswahl Unternehmerin' auszeichnet: durch bemerkenswerte Kreativität, Leidenschaft, Energie, Fachwissen, Gestaltungswille und Entscheidungsspielräume. Ich bin guter Dinge, dass wir in Zukunft mit noch mehr ambitionierten und erfolgreichen Gründerinnen und Unternehmerinnen in Baden-Württemberg rechnen können", sagte Schütz, die selbst Erfahrungen in der Geschäftsführung eines Unternehmens hat.

Veranstalter dieses besonderen Events war das RKW Kompetenzzentrum mit der Nationalen Koordinierungsstelle der Bundesinitiative "FRAUEN unternehmen". Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg, die bundesweite gründerinnenagentur (bga) und das RKW Baden-Württemberg unterstützen als Kooperationspartner diese Veranstaltung.

Die Initiative FRAUEN unternehmen
Immer mehr Frauen in Deutschland entscheiden sich dafür, ihre eigene Chefin zu sein. Trotzdem ist der Berufswunsch "Unternehmerin" für viele Frauen immer noch nicht selbstverständlich, nur jedes dritte Unternehmen wird von einer Frau geführt. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) möchte Frauen ermutigen, ihre Fähigkeiten, Talente und Qualifikationen für die Umsetzung ihrer Geschäftsideen und den Aufbau erfolgreicher Unternehmen einzusetzen. Deshalb hat das BMWi vor drei Jahren die Initiative "FRAUEN unternehmen" ins Leben gerufen. Über 100 Unternehmerinnen aus ganz Deutschland engagieren sich ehrenamtlich als Vorbilder für diese Initiative. Ziel der Initiative ist es, Frauen zur beruflichen Selbständigkeit zu ermutigen und Mädchen für das Berufsbild "Unternehmerin" zu begeistern. Mehr über die Initiative "FRAUEN unternehmen" findet man hier: www.frauen-unternehmen-initiative.de

Alle Termine auf einen Blick

Datum Uhrzeit Termin
21.07.2017 18:00 Uhr Netzwerktreffen engagierter Frauen im Landratsamt Böblingen
RESILIENZ - Dipl. Psych. Dipl. Theol. Brigitte Schäfer
18.08.2017 9:00 Uhr Sommer-Business-Frühstück in Herrenber
Café Gelateria La Piazza, Herrenberg
20.9.2017 19:00 Uhr #businesstalkontour - unique! on tour in Ludwigsburg
Petra Steinbach
11.10.2017 Wird bekanntgegeben #businesstalkontour - unique! on tour in Stuttgart oder Esslingen
Elke Müller und Elke Schulz
14.11.2017 Wird bekanntgegeben #businesstalkontour - unique! on tour in Tübingen
Ursula Klenk und Petra Bösner-Handelmann
07.12.2017 Wird bekanntgegeben #businesstalkontour - unique! on tour in Stuttgart oder Esslingen
Constanze Mai, Brigitte Schäfer und Meike Iwanek

Impressum

Anbieterangaben nach §5 Telemediengesetz (TMG):

unique! e.V.
Landhausstraße 20
71032 Böblingen

Telefon: 07031 / 3097270
Telefax: 07031 / 3097271

eMail: info@unique-ev.de
Internet: www.unique-ev.de

Inhaltliche Verantwortung gemäß § 5 Telemediengesetz (TMG):
Brigitte Schäfer (Anschrift wie oben)

Sie wollen den Newsletter nicht mehr erhalten ? Hier Newsletter abbestellen