"Wer alleine arbeitet, addiert. Wer zusammenarbeitet, multipliziert."

< Fit bleiben im Kopf, auch das Gedächtnis will trainiert werden.

Interkultureller Austausch: Frauen international - Erfahrungen und Hoffnungen

Freitag, 11.12.2015 - 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Ort: Landratsamt Böblingen, Parkstraße 16, Eingang "Studio"

Netzwerktreffen im Dezember 2015 - Erzählcafe mit Frauen, die bei uns einen neuen Lebensort gefunden haben.

Aufbrechen und Ankommen – die Heimat verlassen, Ungewissheit darüber, was einen in der Fremde erwartet. Wie wird man dort aufgenommen? Welche Perspektiven bieten sich einem? Kommt man zurecht mit der fremden Sprache und Kultur? Wir stellen Ihnen das Projekt "Meine Spuren in Böblingen" vor, das unterschiedliche Frauengeschichten sichtbar macht, Lebensgeschichten von Frauen, die aus verschiedenen Ländern dieser Welt in den Kreis Böblingen gekommen sind. Wir erfahren etwas über die Beweggründe der Frauen, ihre Heimat zu verlassen und in der Fremde einen Neuanfang zu wagen.

Wir möchten mit Frauen, die bei uns einen neuen Lebensort gefunden haben, ins Gespräch kommen, sie erzählen lassen, wie sie mit den gemachten Erfahrungen umgehen, wo sie sich gerne einbringen wollen, was sie sich für ihre Zukunft wünschen, welche Hoffnungen und welche Erwartungen sie an uns als aufnehmender Gesellschaft haben. Wir laden ein zu einem Erzählcafé international und tauschen uns aus mit Frauen, die über ihr Leben erzählen und Stationen ihres Weges des Aufbrechens und Ankommens beleuchten.