"Wer alleine arbeitet, addiert. Wer zusammenarbeitet, multipliziert."

< "Meine Würde - deine Würde! Wie wir kulturelle Vielfalt gut leben können"

Selbstbestimmt & gleichberechtigt – die Zukunft der Frauen in Baden-Württemberg: Impulse zur Umsetzung

Freitag, 17.04.2015 - 18:00 Uhr 20:00 Uhr

Landratsamt Böblingen, Parkstraße 16, Eingang "Studio"

Netzwerktreffen im April 2015 - Manuela Rukavina gibt uns einen Einblick in die Frauenpolitik in Baden-Württemberg zum Thema "selbstbestimmt und gleichberechtigt".

In der Politik wird häufig problemorientiert argumentiert: das geht nicht, das kostet zu viel, das war schon immer so. Wer Frauenpolitik betreibt, kennt das zur Genüge.

Wir wollen in diesem Workshop das Szenario "selbstbestimmt und gleichberechtigt" für die Frauen in Baden-Württemberg aufspannen, um dann zu schauen, was muss sich in der Politik auf Bundes-, Landes- und kommunaler Ebene ändern? Was müssen Politik und Wirtschaft leisten? Was muss Gesellschaft leisten? Durch welche Schritte kann diese Vision Wirklichkeit werden? Wir werden auf lösungsorientierte Schritte schauen, Ansatzpunkte priorisieren und Erkenntnissein einem vielleicht etwas anderen Licht bündeln.

Referentin: Manuela Rukavina, Erste Vorsitzende DGB-Frauen Baden-Württemberg